Anmeldung

Die Praxis ist zur Zeit sehr ausgelastet, unsere normale Wartezeit beträgt jetzt 7 Monate. Kurzfristig können nur Notfälle versorgt werden, wie: akute Traumatisierungen, schwere Depressionen, schwere Essstörungen, schwerer Selbstverletzungen und Suizidalität, wahnhaftes Erleben und Psychosen. Auch Patienten für die Säuglingssprechstunde erhalten kurzfristig Termine. Sollte ihr Kind/solltest Du vordringlich Schulprobleme haben, wenden Sie sich/wende Dich an die ZUP Leitung oder das zuständige REBUZ. Bei Erziehungsproblemen und mangelnder Akzeptanz elterlicher Forderungen an die Kinder/Jugendlicher wenden Sie sich bitte an an die Erziehungsberatungstellen oder an das Jugenamt zur Beratung.

bitte melden Sie ihr Kind / Jugendlichen unter der Rubrik Service / Anmeldung an.

Nach der Anmeldung bekommen Sie per Email eine Bestätigung über Ihre Anmeldung von uns und bieten Ihnen einen nächst möglichen Termin an.
Ca. 14 Tage vor dem Termin müssen Sie diesen Termin, für den wir Sie /Dich anschreiben, noch mal aktuell bestätigen.
Bitte kommen Sie zum Erstgespräch möglichst mit beiden sorgeberechtigten Eltern und dem Kind. Sollten bei getrennt lebenden / geschiedenen Eltern beide das Sorgerecht haben und ein Elternteil kann nicht mit zum Erstgespräch kommen, brauchen wir am Tag des Erstgesprächs eine schriftliche Einverständnis des Elternteils, was nicht mit zum Erstgespräch kommt. Das Formular finden Sie unter SERVICE

Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie, uns dies umgehend mitzuteilen, spätestens aber 7 Werktage vorher, da wir Ihnen sonst den nicht wahrgenommenen Termin in Rechnung stellen